Geschichte der Sanitär-Heizung-Klima Innung Leipzig

Aus der Geschichte der Innung

Mit der Erfindung der verzinnten Bleche (Weißblech) im 17. Jahrhundert, kurz vor dem 30-jährigen Krieg, trat ein Umschwung ein. Ein ganz neuer Erwerbszweig bildete sich, der nun als selbständige Zunft sich auch seine Rechte sicherte und suchte. In Sachsen, wo im Erzgebirge zuerst das Eisenblech verzinkt wurde, gründete sich immer mehr neue Betriebe.

Die Meister schlossen sich naturgemäß zur Wahrung ihrer Rechte für die Ausübung und in der Verarbeitung dieses neuen Bleches zusammen, um sowohl die Ausbildung eines tüchtigen Nachwuchses sich zu sichern, als auch einen Schutz gegen unlautere Konkurenten zu haben. So entstand auch im Jahre 1652 die Leipziger Klipper- und Laternenmacher Innung.

Am 28. April 1652 beurkundet der Bürgermeister und rat zu Leipzig die 39 Artikel der Klipper-Handwerker.
Mitgliederversammlung
nächste:
Frühjahr 2019
Handwerksmesse
mitteldeutsche handwerksmesse
23.02. - 03.03.2019
www.handwerksmesse-leipzig.de
Tag des Handwerks
"Markt der Vielfalt"
Leipzig / Augustusplatz
21.09.2019
Mitgliederverzeichnis:
Unsere Anschrift:

SHK Innung
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Charlottenstraße 6
04317 Leipzig
Telefon: 03 41 / 6 88 50 93

Mitglied im
         FV SHK Sachsen